Endspurt

Nach der Winterpause haben die Arbeiten mit Anfang Februar wieder begonnen. Mario Penz hat mit seinen Mannen zielstrebig und ambitioniert Hand angelegt und einiges weiter gebracht. Unser Landschaftsarchitekt Jürgen Maier von Landarch ist unermüdlich dabei alle Planungen immer auf dem akuellen Stand zu halten und erforderliche Änderungen mit allen abzuklären. Die Flying Fox Bahn wurde gespannt, die Landeplattformen an den Bäumen montiert und die Anbindung der Schlussstrecke an die Mittelebene im Baumhaus hergestellt. Erste Tests wurden gemacht worüber auch die NÖN berichtet. Nun geht es an die Feinjustierung und Abstimmung auf die Größe der Kinder.

Der Biberhaufen wurde fertig gebaut, der Slacklineparcour angelegt, der angedeutete "Sumpf " mit herausragenden Baumstümpfen (Pallisaden) zum Durchqueren ist auch bereits weit gediehen, Balancierstämme, Rutschbalken und eine Hängebrücke über die "Schlangengrube" sind auch schon montiert. In den nächsten Wochen wird weiter mit Nachdruck an der Fertigstellung gearbeitet.


Auch unsere Familienarbeitssamstage gehen weiter:

Die nächsten sind am 9.3.2019 und am 21.3.2019 geplant. Treffpunkt jeweils um 13:00 beim Pfadiheim. An diesen Nachmittagen helfen Eltern, Tanten und Onkeln sowie Omas und Opas mit ihren (Pfadfinder)kindern unter fachkundiger Anleitung mit unser Abenteuercamp fertig zu bauen und werden damit Teil unseres gemeinsamen Vorhabens. Mitzubringen ist nur ein Arbeitsgewand und gute Laune, vielleicht auch noch in Absprache mit den anderen eine Kaffeejause. Profiwerkzeug wird zur Verfügung gestellt. Wer mithelfen will bitte unter 0664 382 7940 per SMS oder Whatsapp bei Christian Wagner melden.

Unter allen Pfadfinder Kindern die bei einem oder mehreren Arbeitstagen mitgeholfen haben werden die ersten 8 Flying Foxfahrten im Rahmen der Eröffnungsfeier zu cooler Musik und den staunenden Augen aller Zuseher verlost.


Pfadfindergruppe Zwettl, Kamptalstraße 21, 3910 Zwettl, www.pfadfinder.zwettl.at

powered by contentmanager.cc