TERMINE

5.12.2019 - 8.12.2019
Feuerflecken und Maroni am Adventmarkt in Zwettl
14.12.2019
Waldweihnacht der Biber und Wölflinge Zwettl
19.12.2019 16:00 - 18:00
Lebkuchen und Lichterverkauf Wölflinge Zwettl am Dreifaltigkeitsplatz
20.12.2019
Waldweihnacht GuSp
21.12.2019 - 22.12.2019
Feuerflecken beim Sonnentor Advent
24.12.2019
Verteilung Friedenslicht





×

Sommerlager 2019

Juli/August 2019  

Sommerlager der Wichtel Zwettl

Die Wichtel der Pfadfindergruppe Zwettl verbrachten ihr Sommerlager unter dem Motto „Jo so worns die alten Rittersleut“ von 28. Juni - 3. Juli 2019 in Echsenbach - als Quartier diente das Feuerwehrhaus.

Bei wunderschönem Lagerwetter konnten die 14 Mädchen fünf erlebnisreiche Tage in und rund um Echsenbach verbringen.
Auf dem Programm standen für die Wichtel basteln, T-Shirt bedrucken, Spiele, eine Schnitzeljagd durch Echsenbach, der Besuch des Schnaps-Glas-Museums, ein Nachmittag mit der Feuerwehr, eine Bootsfahrt im nahegelegenen Steinbruchsee, baden im Echsenbacher Teich sowie eine Wanderung zum Waltherstein.
Außerdem konnten die Mädchen Erprobungen erledigen und so den ersten, zweiten Stern oder gar das „Tanzende Wichtel“ erreichen.
Höhepunkte waren jedoch die Geisternacht, bei der die Zwettler Wichtel dem berüchtigten Ritter „Hadmar von Ochsenbeck“ begegneten und mit ihm in entsprechender mittelalterlicher  Verkleidung plaudern durften.
Besonders begeistert aber waren Kinder und Leiterinnen von der Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Echsenbacher: Wir kommen gerne wieder!

Die Zwettler Wichtel in ihren selbstgestalteten T-Shirts:

SoLa Wichtel 2019
SoLa Wichtel 2019
Maia Pinto, Franziska Eschelmüller, Hannah Göschl, Julia Löschenbrand, Sophie Schramml, Leela Ewert, Lea Lugauer, Elisa Löschenbrand, Ylvie-Marie Dirnberger, Mia Paumann, Franziska Weinberger, Cornelia Lehenbauer, Caroline Neugschwandtner, Marie Hahn mit ihren Betreuerinnen Laura Hennebichler, Sonja Hofmann und Silke Bachtrog (nicht im Bild)

BI-PIraten in Langau

Gemeinsam fuhren 58 Pfadfinder und Pfadfinderinnen aus den Sparten der Wölflinge, Guides/Späher, Caravell/Explorer und Experts von 3.-10. August auf ein Lager nach Langau (Nähe Stift Geras) um Abenteur zu erleben.

Montag und Dienstag waren die GUSP und CAEX auf "Hick" unterwegs. Die Jüngeren auf einem 1-tägigen und die Größeren auf einem 2-tägigen mit Übernachtung.Die Wölflinge blieben am Lagerplatz und verbrachten eine abenteuerliche Zeit mit Erprobungen, Spiel und Spass. Am Mittwoch durften die großen "Wölflinge" (welche im Herbst in die nächste Sparte überstellt werden) einen Tag Lagerluft mit den Sparten schnuppen.Sie durften mit ihnen ein Menü kreieren, dass von den Experts bewertet wurde. Der Siegespreis war ein Abendessen, das von den Experts zubereitet wurde!

Am Donnerstag Vormittag war bei den Wölflingen die Spannung groß,gab es doch die Verleihung von 1. und 2. Stern, Spezialabzeichen und auch heuer bekamen zwei Jungs die höchste Auszeichnung der Wölflinge, den "Springenden Wolf". Das waren Dominik Bauer und Alexander Neugschwandtner. Am Nachmittag bekamen wir Besuch von unseren Jüngsten, den Bibern, mit Ihren Leitern. Begeistert erkundeten sie das Lager. Am Abend endete das Lager für unsere WÖ und sie wurden von Ihren Eltern abgeholt. Während die GUSP noch bis Samstag am Lager die Zeit mit Erprobungen für die 1. und 2. Klasse, Spass und Spiel verbrachten.

SoLa Langau 2019

Lager der Wichtel und Wölflinge aus der Waldrandsiedlung

Von 12. bis 16. August begaben sich die Stift Zwettler Wichtel und Wölflinge aufs Sommerlager nach Oberleis. Ganz nach dem Motto „Jabadabadu! Unterwegs mit Familie Feuerstein“ verbrachten 15 Kinder und 5 Leiter ein paar spannende Tage. Während des Lagers wurde verschiedenes zum Thema geboten, wie beispielsweise ein Ausflug ins Steinzeitmuseum Mamuz sowie in den Wildpark.


SoLa WiWö Stift Zwettl