TERMINE

5.12.2019 - 8.12.2019
Feuerflecken und Maroni am Adventmarkt in Zwettl
14.12.2019
Waldweihnacht der Biber und Wölflinge Zwettl
19.12.2019 16:00 - 18:00
Lebkuchen und Lichterverkauf Wölflinge Zwettl am Dreifaltigkeitsplatz
20.12.2019
Waldweihnacht GuSp
21.12.2019 - 22.12.2019
Feuerflecken beim Sonnentor Advent
24.12.2019
Verteilung Friedenslicht





×


LEITER WERDEN

Deine Aufgaben

Die Betreuer unserer Pfadfinderkinder und Jugendlichen werden bei uns Spartenleiter genannt. Ihre Aufgabe ist es die Heimstunden zu organisieren, Pfadfindertechniken zu vermitteln und die Weiterentwicklung der Kinder und Jugendlichen positiv zu beeinflussen und zu steuern. Neben Heimstunden werden auch kleine Ausflüge, Pfadfinderveranstaltungen und vor allem das Sommerlager geplant und organisiert. Unsere Leiter rekrutieren sich entweder aus den ausgelernten Ranger und Rovern unserer Gruppe oder aus Quereinsteigern aller Altersstufen, Frauen wie Männer.


Was du mitbringst

Voraussetzung für einen Spartenleiter ist, dass er oder sie gerne mit Kindern irgendwo zwischen 5 und 20 Jahren arbeitet, sich dafür Zeit nehmen und in einem gemischten Leiter-Team aller Altersgruppen mitarbeiten möchte und einen positiven Zugang zur Natur hat. Etwas Abenteurergeist und Risikobereitschaft gehört auch dazu, da wir mit Werkzeugen wie Hacken, Sägen und Messern in der Natur mit den Kindern arbeiten.


Neues lernen

Darauf aufbauend werden Ausbildungs- und Weiterbildungskurse angeboten, die durch die Pfadfindergruppe organisiert und finanziert werden. Nicht zu viel und nicht zu wenig davon. Das meiste das man braucht wird durch das Zuschauen und Selbermachen bei den Heimstunden, Ausflügen und Lagern gelernt. 



Durch ein Kind wird 
aus Alltag ein Abenteuer,
aus Sand eine Burg,
aus einer Pfütze ein Ozean,
aus Plänen Überraschungen
und aus Gewohnheit wird Leben.




INTERVIEW MIT EINEM QUEREINSTEIGER:


Warum bist du dabei?


"Als zwei meiner Kinder zu den Pfadfindern gegangen sind habe ich mir vorgenommen etwas zurückzugeben und mitzuhelfen. Ich habe selber als Kind viele Abenteuer erlebt und sehr viel in der Natur ausprobiert. Ich bin bei den Wölflingen eingestiegen und habe mir zuerst ein Bild über die Arbeit in der Gruppe gemacht und mir überlegt wie ich meine Stärken einbringen kann. Ich habe mir vorgenommen den Abenteuergeist der Kinder zu wecken und ihren Mut herauszufordern und ihnen beim Aufbau ihres Selbstvertrauens zu helfen. 

Als ausgebildeter Alpinist habe ich Seilrutschen, Behelfsbrücken und Seilsicherungen für Flussüberquerungen organisiert. Inspiriert von meinen eigenen Kindheitserfahrungen haben wir Feuerstecken, Steinschleudern, Pfeil und Bogen und viele andere nützliche Dinge gebaut und damit Abenteuer in der Natur erlebt. 

Kurzum bin ich gedanklich selber wieder zum Kind geworden und habe meine Erlebnisse unseren Kindern weitergegeben. Ich bin davon überzeugt, damit den Kindern etwas Wichtiges und Bleibendes mit auf ihren Weg zu geben."





DU HAST INTERESSE? DANN MELDE DICH BEI UNS!